Spielberichte 15-16

 
Saison 2015/2016


          vs.         

24.04.2016   TSV Schlutup 3   -   Lübeck 1876     0:7   (0:4)

Spielinfo:
02.Minute   0:1   Michael Keller
08.Minute   0:2   Maik Meinburg
25.Minute   0:3   Niklas Timmermann
38.Minute   0:4   Maik Meinburg
60.Minute   0:5   Maik Meinburg
70.Minute   0:6   André Fittkau
86.Minute   0:7   Maik Meinburg

          vs.         

03.04.2016   Lübeck 1876   -   Türkischer SV II     5:3   (1:2)

Spielinfo:
05.Minute   0:1
27.Minute           rote Karte Türkischer SV
36.Minute   1:1   Eigentor Türkischer SV
45.Minute   1:2  
46.Minute   2:2   Danny Pade
67.Minute   2:3
78.Minute   3:3   Maik Meinburg
82.Minute           gelb/rote Karte Türkischer SV
83.Minute   4:3   Patrick Klenge (FE)
88.Minute   5:3   Maik Meinburg
90.Minute           rote Karte Türkischer SV

          vs.         

20.03.2016   Lübeck 1876   -   ESV Hansa Lübeck     3:1   (2:1)

Heute passte vieles bei der 1.Herren von 76 zusammen, deshalb gewann man gegen den Tabellenzweiten mit 3:1. Und das Spiel begann gleich in der 1.Minute mit einem Knaller, leider keiner von uns. Ein Spieler vom ESV wurde 25 Meter vor unserem Tor nicht angegriffen, zog dann sofort ab und hämmerte die Kugel in den linken Winkel! So ein Tor schießt man in seinem Leben nicht oft - Tor des Monats, mindestens. Nach ca. 15 Minuten wurden die 76iger endlich wach, das Team fing an Fußball zu spielen und das seit längerer Zeit wieder auf Naturrasen. In der 39.Minute dann der verdiente Ausgleich, 5 Minute später sogar die Führung. Das war auch der Halbzeitstand. In Hälfte zwei drängte Hansa natürlich auf den Ausgleich, die Mannschaft vom Hansering hat ja auch den Aufstieg in die Kreisklasse-A noch im Visier. Es boten sich dadurch reichliche Kontermöglichkeiten für unsere Farben. Diese wurden zweitweise viel zu überhastet ausgespielt, das ist auch die einzige Kritik die sich die Truppe heute gefallen lassen musste. Die Entscheidung in der 62.Minute, ein trockener Schuss aus 16 Metern bedeutete den Heimsieg am heutigen Tage. Glück hatte man 10 Minuten vor Ende der Partie als die Gäste nur die Latte trafen. Mit so einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist man dann auch in der Lage die besten Teams in der Liga zu ärgern.
Spielinfo:
01.Minute   0:1
39.Minute   1:1   Maik Meinburg
44.Minute   2:1   Maik Meinburg
62.Minute   3:1   Marc Schillmann

         vs.          

13.03.2016   Lübeck 1876   -   Phönix Lübeck II     0:3   (0:2)

Gegen den Titelaspiranten und Tabellenführer Phönix Lübeck gut mitgehalten aber dennoch leider verdient mit 0:3 verloren, so kann man das erste Punktspiel im Jahr 2016 kurz umschreiben. Die 76iger gaben in diesem Spiel kämpferisch alles, doch die Führung unserer Nachbarn gleich in der 3.Spielminute machte den "Matchplan" zu Nichte. Das 0:2 nach einem Distanzschuss aus 20 Metern war dann auch der Halbzeitstand. Selbst im zweiten Durchgang hielt das Team weiterhin super dagegen. Einzig die Durchschlagskraft im gegnerischen Strafraum war heute zu bemängeln, so dass am Ende das 0:3 zu Buche stand. Aber eine Niederlage auf der das Team bzw. alle eingesetzten 15 Spieler aufbauen können. Dem Spieler von Phönix Lübeck, der mit einer Schulterverletzung leider ins Krankenhaus musste, wünschen wir von dieser Stelle schnelle Genesung und gute Besserung.
Spielinfo:
03.Minute   0:1
29.Minute   0:2
70.Minute   0:3

          vs.         

06.12.2015   AKM Lübeck   -   Lübeck 1876     11:1   (7:0)

Das Ergebnis sagt alles aus und bedarf keines Kommentares !!!
Spielinfo:

01.Minute   1:0
07.Minute   2:0
14.Minute   3:0
15.Minute   4:0
23.Minute   5:0
24.Minute   6:0
37.Minute   7:0
48.Minute   8:0
63.Minute   9:0
72.Minute   10:0
75.Minute   11:0
90.Minute   11:1   Niklas Timmermann

           vs.         

29.11.2015   VfL Bad Schwartau III   -   Lübeck 1876     3:4   (1:0)

Einen verdienten Auswärtssieg landete unsere 1. gegen den VfL Bad Schwartau. Zur Pause hätte das Team mindestens mit 3:1 führen müssen - Thema Chancenverwertung. Der Rückstand kam aber dann durch eine Ecke (zum wiederholten Male). Mit 3 Wechseln zum 2.Durchgang kam noch einmal frischer Wind in die Truppe, nun wurden auch die erspielten Möglichkeiten genutzt. Zu bemängeln waren heute die beiden Gegentore durch Standards und die zu wenig selbst erzielten Treffer. Aber sonst eine prima, geschlossene Leistung aller 14 eingesetzter Spieler. So, nun ist die Hinrunde fast geschafft, am nächsten Wochenende fährt die Mannschaft zum letzten Spiel 2015 gegen den Tabellennachbarn AKM Lübeck. Mit den bisher gesammelten 23 Punkten liegen die 76iger voll im Soll.
Spielinfo:
20.Minute   1:0
51.Minute   1:1   Niklas Timmermann
63.Minute   1:2   Philippe Schweitz
72.Minute   2:2
73.Minute   2:3   Timor Posth
88.Minute   2:4   Niklas Timmermann (FE)
90.Minute   3:4


         vs.         

15.11.2015   Lübeck 1876   -   Rapid Lübeck II     2:2   (1:1)

Im ersten Durchgang kam unsere 1.Vertretung nicht so wirklich ins Spiel, Rapid machte Druck, wir konnten uns nur selten aus der Defensive befreien. Auch die 1:0 Führung für unsere Farben brachte nicht die nötige Sicherheit. Der Ausgleich kurz vor der Pause für die Gäste vom Kasernenbrink war dann auch mehr als verdient. In den zweiten 45 Minuten ein ganz anderes Bild. Die 76iger erhöhten nun die "Schlagzahl", Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten waren nun TOP. Das 2:1 in der 83.Minute spiegelte das wieder. Die Möglichkeiten das Ergebnis auszubauen waren danach vorhanden. Aber wie das immer wieder im Fußball ist, in der 2 Minute der Nachspielzeit kassierten wir nach einer Ecke noch den Ausgleich. Das Spiel wurde danach gar nicht mehr angepfiffen. Die Spieler ließen die Köpfe nach Spielschluss hängen, dass Unentschieden fühlte sich wie eine Niederlage an. Aber mit der Einstellung der 2.Halbzeit, das hat man heute gesehen, ist die Truppe gegen Gegner der oberen Tabellenhälfte nicht chancenlos, darauf sollte die Mannschaft aufbauen!
Spielinfo:
18.Minute   1:0   André Fittkau
43.Minute   1:1
83.Minute   2:1   Niklas Timmermann
92.Minute   2:2

           vs.           

08.11.2015   Rot-Weiss Moisling III   -   Lübeck 1876     2:9   (1:4)

Den dritten Auswärtssieg der laufenden Saison fuhr unsere 1. am Wochenende ein. Eine klare Angelegenheit war das Spiel in Moisling. 4:1 in der ersten Halbzeit - 5:1 in der Zweiten. Das Team knüpfte nahtlos an die Leistung der Vorwoche an, nicht sabbeln und diskutieren sondern Fußball spielen. Das Ergebnis geht auch in dieser Höhe in Ordnung. 
Spielinfo:
01.Minute   0:1   André Fittkau
21.Minute   0:2   Joshua Romeiks
23.Minute   1:2
26.Minute   1:3   Maik Meinburg
29.Minute   1:4   André Fittkau
56.Minute   1:5   André Fittkau
60.Minute   2:5
65.Minute   2:6   Niklas Timmermann
68.Minute   2:7   Tobias Schmidt
85.Minute   2:8   Niklas Timmermann
86.Minute   2:9   (Eigentor)


         vs.          

01.11.2015   Lübeck 1876   -   Roter Stern Lübeck     6:1   (4:1)

Beim Heimspiel gegen Roter Stern merkte man dem gesamten Kader die Freude am Fußball spielen an. Endlich mal wieder! Nach dem "Motto" jeder für jeden entwickelte sich ein prima Spiel der 76iger. Die Halbzeitführung von 4:1 ging auch in Ordnung. Im zweiten Durchgang ließ das Team es etwas ruhiger angehen, trotzdem führten zwei weitere Treffer zum klaren Erfolg. Nach Spielschluß kam von den Spielern immer der gleiche Satz: "Das hat heute richtig Spaß gebracht!" Das kann der Trainerstab nur bestätigen. Fazit: Lasst das Sabbeln, Diskutieren und Gemaule auf dem Platz einfach nach, dann wird das in der Form nicht das letzte erfolgreiche Spiel gewesen sein!
Spielinfo:
04.Minute   1:0   Maik Meinburg
28.Minute   2:0   Robert Sobodzinski
34.Minute   2:1
40.Minute   3:1   Maik Meinburg (FE)
45.Minute   4:1   Niklas Timmermann
52.Minute   5:1   Maik Meinburg
70.Minute   6:1   André Fittkau


            vs.           

25.10.2015   TSV Kücknitz II   -   Lübeck 1876     2:2   (1:2)

Vernünftiger Anfang von 76. Man geht früh durch einen Freistoß von Patrick Walthes in Führung. Nach etwa einer Viertelstunde verliert man etwas die Ordnung und es kommt Unruhe auf, so dass man den Ausgleich kassiert.Trotzdem kämpft man sich zurück und erzielt kurz vor der Pause die erneute Führung durch André Fittkau! Leider bekommt man auch nach der Halbzeit die Unruhe nicht heraus und lässt das zwingende Spiel nach vorne vermissen. Logische Konsequenz - in der 80.Minute bekommt man durch einen Konter den wiederholten Ausgleich! Fazit: Es wäre mehr möglich gewesen, aber in Anbetracht, dass man die dritte Woche hintereinander mit einer geänderten Startaufstellung spielen musste und trotz der Unruhe - auf dem Platz - kann und muss man mit dem 1 Punkt zufrieden sein!
Spielinfo:
08.Minute   0:1   Patrick Walthes
19.Minute   1:1
42.Minute   1:2   André Fittkau
80.Minute   2:2

          vs.         

18.10.2015   Lübeck 1876   -   Olym.B.Schwartau II     1:2   (0:1)

Eine knappe Niederlage musste unsere 1.Herren gegen den Tabellenzweiten hinnehmen. Im ersten Durchgang war Olympia spielbestimmend, die Führung der Gäste ging in Ordnung. Das Bild änderte sich in der zweiten Halbzeit allerdings, die 76iger spielten nun sehr gut mit. Der Ausgleich die logische Konsequenz. Das es leider nicht zum Punktgewinn reichte ist sehr Schade, die Mannschaft hätte sich diesen, bedingt durch das Auftreten in den zweiten 45 Minuten, mehr als verdient.
Spielinfo:
24.Minute   0:1
64.Minute   1:1   André Fittkau
86.Minute   1:2

        vs.          

11.10.2015   Eintracht Lübeck II   -   Lübeck 1876     1:5   (0:2)

Das Team zeigte sich, trotz der vielen Ausfälle, von ihrer guten Seite beim Spiel gegen die bisher sieglose Eintracht. Man hatte in der ersten Hälfte zwar Glück, dass der Gastgeber eine 100% ige Chance nicht zur Führung nutzen konnte, der 2:0 Pausenstand war trotzdem für die 76iger unter dem Strich verdient. Auch in der zweiten Halbzeit ging die Mannschaft sehr konzentriert zu Werke, nur beim Ehrentreffen zum zwischen zeitlichen 1:4 "pennte" die Truppe. Bei einer besseren Verwertung der eigenen Möglichkeiten hätte der Auswärtssieg deutlich höher ausfallen können. Am nächsten Wochenende kommt nun der Tabellenzweite Olympia Bad Schwartau auf die Anlage von 76, mit der Einstellung von heute ist die Mannschaft mit Sicherheit nicht "chancenlos".
Spielinfo:
25.Minute   0:1   Benjamin Stolle
45.Minute   0:2   Timor Posth
47.Minute   0:3   André Fittkau
55.Minute   0:4   Dirk Kimm
75.Minute   1:4
85.Minute   1:5   Benjamin Arntzen

         vs.             
 
04.10.15   SC Rapid Lübeck II   -   Lübeck 1876     4:0   (2:0)

Im ersten Durchgang spielte die Truppe vom Karlshof noch vernünftig mit. "Linde" hielt mit einer weltklasse Parade vorerst noch die "Null" und nach vorne waren Chancen zur Führung verhanden, die leider aber alle ungenutzt blieben. Die beiden Gegentore schenkten wir den Rapidlern und so kam das Halbzeitergebnis zu Stande. In der 2.Halbzeit sind leider nur die Verletzungen von Maik Meinburg und André Fittkau zu erwähnen, gute Besserung von dieser Stelle aus. Diese Auswärtsniederlage war bedingt durch die zweiten 45 Minuten auch verdient und geht auch in dieser Höhe in Ordnung.
Spielinfo:
20.Minute   1:0
41.Minute   2:0
70.Minute   3:0
88.Minute   4:0

         vs.            

27.09.15   Türkischer SV II   -   Lübeck 1876     1:4   (1:2)

Auch unsere erste Vertretung fuhr, bedingt durch viele Ausfälle, mit dem "letzten" Aufgebot zur Falkenwiese, um gegen den Tabellenletzten Türkischen SV II zu spielen. Die Warnungen vor dem Spiel wurden erhört, die Mannschaft lieferte fast über die gesamten 90 Minuten eine sehr gute kämpferische, teilweise auch spielerische Partie ab. Auch der frühe Rückstand konnte die 76iger nicht aus der Ruhe bringen. So ging man mit einer 2:1 Pausenführung in die Kabine. Auch im zweiten Durchgang blieb die Truppe am Drücker, bei besserer Chancenverwertung wäre ein höherer Sieg durchaus möglich gewesen. Die Einstellung mancher Spieler wird von Spiel zu Spiel besser, das ist auch unschwer auf dem Platz zu erkennen. Dann hoffen wir mal, dass sich dieser positive Trend in den kommenden Spielen fortsetzen wird.
Spielinfo:
16.Minute   1:0
19.Minute   1:1   Patrick Klenge (FE)
29.Minute   1:2   André Fittkau
60.Minute   1:3   André Fittkau
76.Minute           gelb-rote Karte Türkischer SV
90.Minute   1:4   Benjamin Arntzen

         vs.          

20.09.15   Lübeck 1876   -   TSV Schlutup III     3:2   (3:1)
 
Eine klare Leistungssteigerung konnte man bei den 76igern nach dem Spiel gegen AKM erkennen. Die erste halbe Stunde stand man defensiv sehr sicher, Schlutup konnte sich keine größeren Chancen erarbeiten. Und nach vorne war das Team "eiskalt". So stand es nach 35.Minuten 3:1. Leider wurde danach der Vorteil 11 gegen 10 über fast 60 Minuten nicht konsequent genutzt, die Mannschaft wirkte teilweise verunsichert. Nach den letzten 3 Niederlagen irgendwie auch zu verstehen. Es wurde trotzdem bis zum Schluss gekämpft und nicht unverdient der 3.Saisonsieg eingefahren!
Spielinfo:
17.Minute   1:0   André Fittkau
19.Minute   2:0   Maik Meinburg
27.Minute   2:1
32.Minute           Rote Karte TSV Schlutup
34.Minute   3:1   Patrick Klenge (FE)
49.Minute   3:2

         vs.          
 
13.09.15   Lübeck 1876   -   AKM Lübeck     0:6   (0:2)


Wieder ein Spiel zum vergessen! Spielte die Mannschaft in den ersten 30 Minuten noch vernünftig mit - hatte Pech mit einem Lattenschuss - brachen danach alle "Dämme". Erst die rote Karte, nach Notbremse, in der 37.Minute, anschließend von einigen Spielern, Einstellung des Fußball Spielens, haben sich mehr mit Schiedsrichterentscheidungen beschäftigt. Der 2.Platzverweis für unsere Farben nach gelb-rot in der 79.Minute. Dann kommt gegen den Aufsteiger AKM Lübeck so eine Klatsche zustande. Jeder einzelne muss sich so langsam hinterfragen, was er SPORTLICH dazu beitragen will, um als Team wieder erfolgreicher zu sein. Wenn nicht, geht es in dieser Spielzeit ganz klar nur noch darum, den Klassenerhalt zu schaffen!
Spielinfo:
12.Minute   0:1
18.Minute   0:2
37.Minute          Rote Karte 76
47.Minute   0:3
67.Minute   0:4
78.Minute   0:5
79.Minute           Gelb-Rot 76
88.Minute   0:6

          vs.            

06.09.15   ESV  Hansa Lübeck   -   Lübeck 1876     2:1   (2:0)

Die ersten 20 Minuten zum wiederholten Male verschlafen und schon lief die Mannschaft einem Rückstand hinterher. Im zweiten Durchgang wurde das Spiel druckvoller, so richtige 100%ige Torchancen konnte man sich allerdings nicht erarbeiten. Einzig das Anschlusstor von Timo Posth sprang dabei heraus. So stehen nach 4 Spieltagen 2 Siege und 2 Niederlagen zu buche. Eine sportliche Tendenz in dieser Spielzeit ist zu erkennen.
Spielinfo:
12.Minute   1:0
20.Minute   2:0
61.Minute   1:2   Timor Posth

          vs.            

01.09.15   Phönix Lübeck II   -   Lübeck 1876     7:0   (3:0)

Die ersten 20 Minuten hat unser Team, im Nachholspiel gegen Phönix, völlig verpennt. Und schon stand es 3:0. Danach nahmen wir die Zweikämpfe besser an und es blieb bei diesem Ergebnis bis zur Pause. Ein Elfmeter kurz nach dem Wechsel besiegelte die verdiente Niederlage gegen den Top Favoriten der Kreisklasse-B in dieser Saison. Von der Einstellung her kann man den 76igern in den letzten 70 Minuten aber keinen Vorwurf machen!
Spielinfo:
01.Minute   1:0
10.Minute   2:0
18.Minute   3:0
47.Minute   4:0   (FE)
58.Minute   5:0
81.Minute   6:0
85.Minute   7:0

         vs.          
 
30.08.15   Lübeck 1876   -   VfL Bad Schwartau III     6:1   (4:0)

Gegen den Tabellenletzten begann die Mannschaft von 76 sehr konzentriert und "erarbeitete" sich Torchance um Torchance. Diese wurden aber teilweise sehr fahrlässig vergeben. Aus diesem Grund war das Halbzeitergebnis auch sehr schmeichelhaft für die Gäste aus Schwartau. Über den 2.Durchgang gibt es nichts Positives zu schreiben, unser Team war mit allen anderen Sachen beschäftigt, nur nicht mit dem Bewegen bzw. Fußball spielen. Mit dieser "Einstellung" einiger Spieler, speziell in der zweiten Hälfte, gibt es im Nachholspiel am Dienstag gegen Phönix richtig "Haue"!
Spielinfo:
03.Minute   1:0   Maik Meinburg
16.Minute   2:0   André Fittkau
31.Minute   3:0   André Fittkau
44.Minute   4:0   Maik Meinburg
48.Minute   5:0   André Fittkau
50.Minute   5:1
87.Minute   6:1   Maik Meinburg

         vs.          

09.08.15   Lübeck 1876   -   Rot-Weiss Moisling III     2:1   (1:0)

Das erste Saisonspiel 2015/16 ist schnell aufgeschrieben: Im ersten Durchgang ließen die 76iger wenig anbrennen, Moisling kam zu ganz wenig Möglichkeiten. Die Führung zur Halbzeit ging deshalb auch absolut in Ordnung. In der 2. Halbzeit wurde unser Spiel viel unruhiger, spielerische Elemente kamen definitiv zu kurz. Es liegt noch eine Menge "Arbeit" vor dem Team. Aber was soll´s, der erste Dreier der laufenden Saison wurde eingefahren.
Spielinfo: 
17.Minute   1:0   Maik Meinburg
66.Minute   1:1
84.Minute   2:1   André Fittkau

 
Werbung
 
"
Kommende Spiele:
 
- 1.Herren - siehe Spielplan

- 2.Herren - siehe Spielplan
Torschützen letztes Spiel:
 
1.Herren:
Niklas Timmermann 2 Tore
Lucas Steffen 1 Tor
Das Wetter für Lübeck:
 
WetterOnline
Das Wetter für
Lübeck
Letzte Aktualisierung:09.04.2017
 
Besucher ab Juli 2016 http://www.besucherzaehler-kostenlos.de
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Vielen Dank für den Besuch auf unserer Homepage !